Viertes Schwerpunktgruppentreffen „Assistenzsysteme und Kompetenzentwicklung“

Am 19. und 20. März fand in Hamburg am Studienzentrum der FOM das vierte Schwerpunktgruppentreffen der Gruppe „Assistenzsysteme und Kompetenzentwicklung“ statt.

Aus allen Projekten (APRODI, ArdiAS, FachWerk, KODIMA, StahlAssist, TeamWork 4.0), dem Projektträger und dem Projekt TransWork waren Vertreterinnen und Vertreter anwesend.

Frau Professor Robak (Leibniz Universität Hannover) sowie Frau Moukouli (HR Excellence Group), leiteten mit Impulsvorträgen zum Themenschwerpunkt „Kompetenzentwicklung“ das Treffen ein. Weiterhin stellten alle Projekte aktuelle Fortschritte und Fragestellungen vor und gingen anschließend in den Erfahrungsaustausch. Im Fokus standen dabei vor allem der Kompetenzbedarf bei der Einführung neuer (Assistenz-)Systeme, die Entwicklung möglicherweise notwendiger Lernangebote, die methodisch(-didaktische) Begleitung sowie die Lernmotivation der Beteiligten. Neben den thematischen Inhalten standen außerdem gemeinsame Aktivitäten, wie die zweite gemeinsame Broschüre, der Anwendertag oder auch die Abschlussveranstaltung 2020, auf der Agenda des Schwerpunktgruppentreffens.

Das nächste Schwerpunktgruppentreffen findet als praxisorientierter Anwendertag am 25. September 2019 im Future Work Lab des Fraunhofer- Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart statt. Thema ist dabei „Einführung von Assistenzsysteme – Kompetenzen für den digitalen Wandel“. Alle interessierten Anwendungspartner, Unternehmen und Organisationen sind zu diesem Tag herzlich eingeladen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.