Interessante neue Impulse, aber auch Bestätigung der eigenen Konzepte und augenfällige Parallelen zu den Erfahrungen in anderen Unternehmen erfuhren die 16 Teilnehmenden eines APRODI-Workshops zum Thema „Assistenzsysteme“ im Future Work Lab.

Sogenannte „thematische Workshops“ sollen im Forschungs- und Entwicklungsprojekt APRODI der Diskussion der betrieblichen Entwicklungsschwerpunkte und dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch dienen. Die zweite Veranstaltung dieser Art setzte den Fokus auf digitale Assistenzsysteme und fand am 19. September im Future Work Lab auf dem Campus der Universität Stuttgart statt. Im Mittelpunkt stehen dort unter anderem die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeit und die nutzerzentrierte Technologiegestaltung.

Zum Blogbeitrag:
https://www.rkw-kompetenzzentrum.de/fachkraeftesicherung/fachkraefteblog/nutzerperspektive-als-wichtiger-erfolgsfaktor/

Ansprechpartnerin: Beate Schlink
https://www.rkw-kompetenzzentrum.de/kontakt/unsere-experten/details/tx-rkw-authors/authors/show/beate-schlink/

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.