4. Schwerpunktgruppentreffen „Arbeitsgestaltung im digitalen Veränderungsprozess“ im Rahmen des Projektes TransWork

Arbeitsqualität ist ein zentrales Thema bei der digitalen Transformation und war beim vierten Treffen der Schwerpunktgruppe „Arbeitsgestaltung im digitalen Veränderungsprozess“ vom 11.-12.04.2019 das Schwerpunktthema. Unternehmen, Verwaltungen und Betriebe stehen vor der Herausforderung, Arbeitsqualität in Zukunft zu sichern und dabei gesundheitliche und qualifikatorische Ressourcen der Beschäftigten weiterzuentwickeln. In Bremen beim Institut Arbeit und Wirtschaft diskutierten die Vertreter*innen der sechs Verbundprojekte ihre wissenschaftlichen und praktischen Forschungsergebnisse zum Themenfeld „Arbeitsqualität“. Die Projekte DigiTrain (http://digitrain40.de/) und Kolege (https://kolegeprojekt.uni-bremen.de/) präsentierten ihre Erkenntnisse, die anschließend im Plenum ausführlich diskutiert wurden. Anschließend wurden die Highlights aus den Projekten vorgestellt und projektübergreifende Themen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, Informatorische Belastung und Belastung auf individueller Ebene (z.B. Technostress) diskutiert. Darüber hinaus wurden bevorstehende Projekte, Veranstaltungen sowie die TransWork Abschlusspublikation, die TransWork Abschlussveranstaltung im März 2020 sowie der Anwendertag im November 2019 geplant.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.